Sie befinden sich in:

Firmung 17+

vom 21. September 2020

Überlegungen zur Erhöhung des Firmalters Im Sinne der kirchlichen Dokumente des II. Vatikanischen Konzils und der Synode von 1972 strebt die Firmpastoral die mündige Entscheidung des getauften Christen an, zur kirchlichen Gemeinschaft zu gehören und in ihr Verantwortung übernehmen zu wollen.  Aus dieser Überlegung heraus soll, die Firmpastoral in das Alter verlegt werden, in dem auch die Mündigkeit im säkularen Bereich erlangt wird. Erfahrungen zeigen, dass nach Abschluss der Pubertät und nach der obligatorischen Schulzeit die Sinne wieder empfänglicher sind für religiöse und spirituelle Fragen. Die Erhöhung des Firmalters ist eine Chance, als Kirche auch für junge Erwachsene präsent zu sein und für sie ein attraktives Angebot zu schaffen. Kurzkonzept Firmkonzept 17+

Katechetische Ausbildung im Aargau

vom 4. März 2019

Katechetin / Katechet,
• ein kirchlicher Beruf mit vielen Facetten
• gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen unterwegs auf den Spuren Jesu in der Welt von heute
• an den Lernorten Schule, Kirchgemeinde, Pfarrei, Region
• Glauben feiernd
• im Gespräch mit Gott und der Welt

ModulAar – eine Ausbildung, die anspricht
• ökumenisch – katholisch – reformiert
• 10 Module bis zum Fachausweis
• verteilt auf 3 bis 5 Jahre
• Einstieg jederzeit nach persönlichem Aufnahmegespräch
• mit ModulAar bauen Sie Schritt für Schritt Ihre katechetische Kompetenz auf
• Im eigenen Tempo, flexibel, fundiert, praxisnah

Für weitere Auskünfte und Abklärungsgespräche wenden sich Interessierte an Gemeindeleiter Diakon Andreas Bossmeyer, andreas.bossmeyer@pr-bremgarten-reusstal.ch.

Ich bin zur Kirche ausgetreten und möchte wieder eintreten

vom 10. Dezember 2014

Gute Gründe hierzu, finden Sie hier