Sie befinden sich in:

Weitere Gottesdienstaufzeichnungen

vom 4. Mai 2020

Liebe Mitmenschen im Pastoralraum Bremgarten-Reusstal. Wir haben den Weg des Verzichtes bis hierher geschafft, wir schaffen es auch weiterhin. Der Mangel an Berührungen und Liebkosungen lässt sich gut mit Herzenswärme überbrücken. Herzenswärme wird ausgestrahlt durch einen Blick, ein liebes Wort, eine Geste, das ist alles auch elektronisch möglich.  Etwas so richtig entbehren zu müssen, intensiviert die Vorfreude und die dürfen wir in vollen Zügen geniessen. Freuen wir uns auf all das Selbstverständliche, das plötzlich nicht mehr möglich ist, aber ganz sicher wieder kommen wird. Das Seelsorgeteam möchte Ihnen nahe sein, mit Gesten, Worten und Taten. Wir zeichnen drei unterschiedliche Gottesdienste auf in der Stadtkirche Bremgarten. Aus technischen Gründen wäre eine Ausstrahlung in einer anderen Pfarrkirche sehr aufwändig. Pfarreiseelsorger Georg Umbricht wird eine Maiandacht zelebrieren, die ab sofort auf der Webseite jeder Pfarrei angesehen werden kann. Mitte Mai wird ein Jugendgottesdienst mit Claudio Gabriel und Sandra Eisenring aufgezeichnet und auf die Webseiten geladen. Der Gottesdienst zum Hochfest Pfingsten soll wieder per Livestream übertragen und mitgefeiert werden können am Sonntag, 31. Mai, 10.30 Uhr, mit Pater Uche Iheke.  Auch das gemeinsame Beten der Gebetsimpulse, jeweils am Donnerstag und Sonntag, wird weitergeführt. Bleiben wir dran – gemeinsam.

Was bleibt zurück

vom 20. April 2020

Wir brauchen einen langen Atem, bis wir wieder in unserem gewohnten Alltagstrott ankommen können. Auch wenn jetzt ein Lichtstreifen am Horizont sichtbar ist, heisst es durchhalten und weiterhin Abstand halten.  Schon jetzt können wir uns aber fragen, was denn zurückbleibt, wenn das gewohnte Leben wieder zurückkehrt. Oder in Bezug auf das Bild, wo werden wir künftig unsere Netze auswerfen. Vielleicht gefällt uns ja die ruhige See, gegenüber der Wildwasserfahrt von vor der Coronakrise. Vieles fühlt sich zur Zeit an wie auf dem Trockenen liegen. Doch wir können darauf achten, dass wir das Steuer wieder selber in der Hand nehmen, wenn die Flut uns wieder ins offene Wasser hinaustreibt. Wir dürfen uns treiben lassen, auch mal gegen den Strom schwimmen aber immer in der Gewissheit, unser Lebensschiff wird letztendlich mit Gott als «Kapitän» durch die Zeiten gesteuert

Einsetzungsfeier von Pfarreiseelsorger Claudio Gabriel

vom 30. März 2020

Gemeinsam und solidarisch im Bezirk Bremgarten

vom 27. März 2020

Brauchen Sie Hilfe beim Einkaufen oder haben Sie Zeit, für jemanden einen Botengang zu erledigen? Bitte melden Sie sich hier: www.gsb-bremgarten.ch. 
Pfarreiseelsorger Claudio Gabriel und Sandra Ruppli, Fachverantwortliche Katechese, sind mit im OK.

 

Massnahmen des Pastoralraumes Bremgarten-Reusstal zur Eindämmung des Coronavirus

vom 14. März 2020

Die besondere Lage, die durch die schnelle Verbreitung des Coronavirus entstanden ist, erfordert auch für die religiöse Gemeinschaft angepasste und angemessene Reaktionen. Das Bistum Basel berücksichtigt dabei stets die Anordnungen des Bundes und der Kantone.
Das Seelsorgeteam hat entschieden, die Lage sehr ernst zu nehmen. Ältere Leute gehören zur Risikogruppe.

Aus diesem Grund werden ab sofort bis am 8. Juni alle Gottesdienste abgesagt.

Sonntags- und Werktagsgottesdienste
Die Samstags- und Sonntagsgottesdienste wie auch die Werktagsgottesdienste sind in allen fünf Pfarreien bis am 8. Juni abgesagt und finden nicht statt.
Der Bischof entbindet von der Sonntagspflicht.

Begräbnisfeiern
– Sie werden im engsten Familienkreis auf dem Friedhof gefeiert.

Die Feiern der Karwoche und Ostern
– alle Gottesdienste sind abgesagt

Erstkommunionfeiern, Weisser Sonntag
Alle Erstkommunionfeiern im Pastoralraum fallen aus, d.h. sie werden verschoben. Ein Ersatzdatum wird später bekannt gegeben.

Krankensalbungen
Krankensalbungen werden nur einzeln gespendet.

Religionsunterricht und Katechese
Der Religionsunterricht und alle katechetischen Veranstaltungen entfallen bis zum Ende der Frühlingsferien.

Seelsorgerliche Begleitung
– Unter Einhaltung der geforderten Massnahmen werden die Gläubigen weiterhin seelsorgerlich betreut.
– Die Kirchen bleiben für das persönliche Gebet und Besuche geöffnet.

Gottesdienstübertragungen in den Medien
Gottesdienstübertragungen am Fernsehen, im Radio oder über Livestreaming ermöglichen die Teilnahme am Feiern in der Kirche, z.B. SRF, ZDF, ORF, Radio Maria, fisherman.FM, Radio Vatikan usw. Anbieter von Podcasts finden Sie unter: www.internetradio-schweiz.ch
Die liturgischen Texte der Sonn- und Feiertage sowie Vorschläge für Gebet und Betrachtung stellen die Benediktiner von Einsiedeln zur Verfügung: https://www.kloster-einsiedeln.ch/gotteswort/.

Es war nicht leicht, diese Entscheidung zu treffen. Wir sind uns bewusst, dass dies für viele Gläubige nur schwer zu ertragende Massnahmen sind. So sind alle Gläubigen aufgerufen, sich im Gebet mit den Menschen zu verbinden.