Sie befinden sich in:

Bremgarten im Spannungsfeld der Reformation

vom 9. Februar 2020

Mittwoch, 4. März, 19 bis 20.30 Uhr. 1531 hatten die katholisch gebliebenen Orte im 2. Kappelerkrieg über die Reformierten gesiegt und erzwangen in den reformiert gewordenen Gemeinden des Freiamtes – darunter auch Bremgarten – deren Rückkehr zum alten Glauben. Dadurch entstand eine enge Zusammenarbeit von Obrigkeit und Kirche in den katholischen Orten, die man als Gegenreformation bezeichnen kann. Gleichzeitig gab es aber die Aufbaubewegung der katholischen Reform, die in Zusammenarbeit von Schule, Kunst, Wissenschaft und Seelsorge kirchlichen Aufschwung und kulturelle Leistungen erreichte. Wie weit Bremgarten von dieser Bewegung betroffen war und profitierte, wollen wir anhand von Zeugen aus jener Zeit erfahren. Die ausgewählten Objekte werden wir auf einem Rundgang besichtigen. Ein Angebot der Volkshochschule Bremgarten, Anmeldung erforderlich. Ein Vortrag aus der Reihe «Zwischen Zeiten und Kulturen – Archäologie, Philosophie, Theologie

Weltgebetstag 2020 Zimbabwe

vom 9. Februar 2020

Am Freitag, 6. März laden die Vorbereitungsteams herzlich ein zur ökumenischen Weltgebetstags-Feier. Frauen aus Zimbabwe haben die Liturgie zum Thema «Steh auf, nimm deine Matte und geh deinen Weg» erarbeitet. Rund um den Globus kommen an diesem Tag Menschen zusammen, um den gleichen Gottesdienst zu feiern. In unserem Pastoralraum finden sie zu folgenden Zeiten statt: 19 Uhr, in der Ref. Kirche Bremgarten 19 Uhr, in der Pfarrkirche Zufikon 20 Uhr, in der Kirche Arni anschliessend Gelegenheit zum Beisammensein.

Zweiter Themenstammtisch

vom 27. Januar 2020

Beim zweiten Themenstammtisch am Freitag, 28. Februar, 19 Uhr, im Gasthaus zum Bauernhof in Oberlunkhofen, geht es um den Pastoralraum Bremgarten-Reusstal. Die neue Leitung ist jetzt ein Jahr im Pastoralraum und in unseren Pfarreien unterwegs. Wir reden zusammen über unsere Erfahrungen in dieser Zeit. Sie dürfen uns Ihre Sorgen, Ärgernisse, Erwartungen und natürlich auch Freuden mitteilen. Miteinander in ungezwungener Atmosphäre plaudern bei Snacks und Getränken. Das Seelsorgeteam des Pastoralraumes lädt interessierte Menschen zum Stammtischgespräch ein.

Schritt für Schritt Gebet am Donnerstag

vom 27. Januar 2020

Nächstes Gebet für Veränderung in der Kirche am Donnerstag, 27. Februar, 19 Uhr, Kapelle Rottenschwil. Anschliessend kurzer Austausch. Wer gerne mitfahren möchte, melde sich beim Pfarramt oder bei Cäcilia Stutz 079 752 90 29.
Seit dem 14. Februar 2019 beten Menschen donnerstags in verschiedenen Ländern das Gebet «Schritt für Schritt». Initiiert, geschrieben und organisiert wurde es unter Federführung von Priorin Irene Gassmann (Kloster Fahr) durch Frauen aus unterschiedlichen kirchlichen Kontexten. Es geht um das Wachsen eines kraftvollen Gebetsnetzes. Dieses soll denen, die daran teilnehmen, in dieser Zeit der Veränderung Mut und Zuversicht schenken, eine weitere Woche den Weg in und mit der Kirche zu gehen. Wir sind auch im neuen Jahr mit dem Gebet am Donnerstag «On Tour» im Pastoralraum. Die weiteren Daten sind:
Do, 26. März, 19 Uhr, Pfarrkirche Jonen
Do, 30. April, 19 Uhr, Kapuzinerkirche Bremgarten

 

Ministrantenaufnahme

vom 18. November 2019

Im Gottesdienst vom Sonntag, 24. November, um 9 Uhr, wurden Michelle Oberthaler und Finja Schmid in die Ministrantengruppe aufgenommen. Wir freuen uns über ihr Interesse und wünschen ihnen viel Freude am Dienst und auch tolle Erlebnisse an den Ministrantenanlässen. Den Eltern danken wir für die Unterstützung. Verabschiedet wurden Samuel Seiler und Lasse Schmid.