Sie befinden sich in:

Stellenausschreibung Raumpfleger*in / Hauswart*in

vom 11. Oktober 2020

Die Kath. Kirchgemeinde Hermetschwil-Staffelbn sucht eine Person für die Reinigung der Dorfstube und der öffentlichen Toilette. Ebenfalls sind die Umgebungsarbeiten des Pfarrhauses und der Pfarrkirche inkl. Winterdienst zu vergeben. Die Arbeitszeit kann frei eingeteilt werden, Umfang ca. 188 Std. pro Jahr. Der Winterdienst wird separat nach Aufwand entschädigt. Die Idealbesetzung ist leidenschaftlich interessiert, durch Hygiene und Umgebungspflege ein einladendes Umfeld zu schaffen. Bewerbung an Thomas Oberthaler, oberthaler@bluemail.ch, 079 326 26 43.

Gott sorgt für uns

vom 5. Oktober 2020

Am Sonntag, 20. September feierten wir das Erntedankfest. Bei idealem Wetter konnte der Anlass im geschmückten Klosterhof gefeiert werden. In Matthäus 6,25 hören wir „mach dir keine Sorgen, Gott sorgt für dich“ gilt das auch, wenn uns gerade alles um die Ohren fliegt? Wenn du dich sorgst, verlierst du deine Lebensenergie. Staunst du aber über etwas, bringt dir das die Energie und Freude zurück. Verlernen wird das Staunen nicht, vertrauen wir auf Gott, suchen wir die Einfachheit und setzen uns ein für mehr Gerechtigkeit. Der Lohn wird Dankbarkeit sein. Einen herzlichen Dank allen, die zum schönen Erntedankfest beigetragen haben.

Beichtgespräche

vom 28. September 2020

Die Seelsorgenden sind gerne für ein Beichtgespräch bereit. Die Beichte ist eines der sieben Sakramente, sie ist ein Bekenntnis unserer Schuld oder Unzulänglichkeit. Durch die Beichte wird der Gläubige mit Gott und der Kirche versöhnt. Beichtgespräche sind wieder möglich. Wir bitten um eine persönliche Kontaktaufnahme bei unseren Priestern, damit die Beichtgelegenheit terminiert werden kann.

Firmung 17+

vom 21. September 2020

Überlegungen zur Erhöhung des Firmalters Im Sinne der kirchlichen Dokumente des II. Vatikanischen Konzils und der Synode von 1972 strebt die Firmpastoral die mündige Entscheidung des getauften Christen an, zur kirchlichen Gemeinschaft zu gehören und in ihr Verantwortung übernehmen zu wollen.  Aus dieser Überlegung heraus soll, die Firmpastoral in das Alter verlegt werden, in dem auch die Mündigkeit im säkularen Bereich erlangt wird. Erfahrungen zeigen, dass nach Abschluss der Pubertät und nach der obligatorischen Schulzeit die Sinne wieder empfänglicher sind für religiöse und spirituelle Fragen. Die Erhöhung des Firmalters ist eine Chance, als Kirche auch für junge Erwachsene präsent zu sein und für sie ein attraktives Angebot zu schaffen. Kurzkonzept Firmkonzept 17+

Unsere Erstkommunikanten

vom 21. September 2020

Am Sonntag, 13. September feierten fünf Kinder aus Hermetschwil-Staffeln die Hl. Erstkommunion. Sie wurden von Religionslehrerin Karin Kneubühl darauf vorbereitet. Sie stellte diese unter das Motto «Mit Jesus werden wir zu Helden». Im kleinen, festlichen Rahmen haben die Kinder  laut und kräftig das Taufversprechen erneuert und Gott zugesagt, den Weg mit ihm zu gehen. Wahrlich eine Heldentat, wie es Uche Iheke in der Predigt festhielt. Wir danken den Eltern für die Unterstützung der Kinder auf dem Glaubensweg.